Bitte fügen Sie ein weiteres Produkt zum Vergleich hinzu.

SMD-Leiterplattenklemme Pico mit Steckkontakt und Kontaktöffnungsfunktion ohne Isolierstoffgehäuse, 1-polig

Produktinformationen "SMD-Leiterplattenklemme Pico mit Steckkontakt und Kontaktöffnungsfunktion ohne Isolierstoffgehäuse, 1-polig"
Trichterförmiger Leitereinführkanal zur vereinfachten Leitereinführung Direktes Stecken von eindrähtigen und feindrähtig, verzinnten Leitern, sowie feindrähtigen Leitern durch Betätigen der Kontaktöffnungsfunktion Kontaktöffnungsfunktion - auch zum Lösen bereits eingesteckter Leiter Montage- und Verdrahtungsposition: Leiterplatte oberseitig Automatengerechte "Tape-and-Reel" Verpackung Befestigung: Bleifreie Reflow-Lötung nach DIN EN 610760-1, Abschnitt 6 Hinweis: Klemme ohne Isolationsgehäuse! Der Berührungsschutz beim Einsatz von Spannung > Kleinspannung (SELV, PELV) ist in der Anwendung sicherzustellen. Hinweise zur Verarbeitung Geeignet für bleifreie Reflow-Lötprofile in Anlehnung an DIN EN 61760-1 bzw. DIN EN 60068-2-58 bis zu einer Peak-Temperatur von max. 260 °C. Aufgrund von unterschiedlichen anwendungsspezifischen Einflussgrößen (Bauteilanordnung und -ausrichtung, Lötanlage, Lötpaste) wird empfohlen, mittels Testläufen ein geeignetes Profil unter Fertigungsbedingungen zu ermitteln. Abhängig vom SMD-Prozess und den Lötparametern kann eine leichte Verfärbung auftreten, welche jedoch die technische Funktionsweis nicht beeinflusst.
Anschluss: Steckkontakt
Befestigungsart 1: Bleifreie Reflow-Lötung nach DIN EN 610760-1, Abschnitt 6
Betriebstemperatur: max. 260 °C
Material: Material: CrNi / CuSn Klemmfederwerkstoff: CrNi Kontaktwerkstoff: CuSn Kontaktoberfläche: feuerverzinnt
Polzahl: 1
Produkttyp: Pico
Serie: 46.110: Pico
cURus file no.: E-365006

Prüfzeichen

Artikel-Nr Status Beschreibung Dokument
46.110.1001 Test Test cURus,_gültig_für_USA_und_Kanada4268179
46.110.1001 Test Test ENEC_Zeichen6540990

Geeignet für die nachfolgenden LED-Typen

LED Hersteller LED Bezeichnung Weitere Informationen