Vom dualen Studenten zum Personalleiter - Marc Wenzel im Interview

Marc, Sie sind schon sehr lange bei BJB. Erzählen Sie uns Ihren persönlichen Weg im Unternehmen.

Das Personalwesen begeisterte mich durch facettenreiche Aufgabengebiete bereits während der Ausbildung. Nach dem Bachelor-Studium konnte ich mich im Rahmen eines berufsbegleitenden Master-Studiums auf diese HR-Themen spezialisieren. Weitere interessante Einblicke habe ich durch einen Einsatz bei unserer Tochtergesellschaft in den USA sowie die Tätigkeit als Assistent der Geschäftsführung erhalten. Mit 29 Jahren bekam ich das Vertrauen, die Stelle des Personalleiters und damit die Verantwortung über den gesamten Personalbereich zu übernehmen.

Sie sind noch immer mit absoluter Überzeugung und Freude im Bereich des Personals tätig. Was reizt Sie an diesem Aufgabengebiet?

Das Personalwesen ist sehr abwechslungsreich. Egal ob Verhandlungen mit dem Betriebsrat, die Umsetzung rechtlicher und organisatorischer Rahmenbedingungen oder individuelle Anliegen, jeder Tag ist anders und kein Tag wiederholt sich.

Neben meiner Aufgabe bei BJB bin ich ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Arnsberg und Mitglied in verschiedenen Gremien zur Aus- und Weiterbildung. Diese Aufgaben bringen neue Sichtweisen, die auch für meine tägliche Arbeit relevant sind.

Was mögen Sie besonders an dem Unternehmen BJB?

BJB ist ein Familienunternehmen mit 155-jähriger Tradition. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind fest mit dem Unternehmen und der Region verbunden. Nicht wenige arbeiten bereits in der zweiten oder dritten Generation bei uns. Gleichzeitig ist BJB ein Global Player, ohne starre Strukturen eines Großkonzerns aufzuweisen. Eine selbstständige Arbeitsweise mit kurzen Entscheidungswegen ist keine Phrase, sondern wird bei BJB gelebt.

Sie haben uns bereits erzählt, dass Sie seit 15 Jahren im Unternehmen sind. Warum haben Sie sich damals für BJB entschieden?

BJB war schon immer der Top-Ausbildungsbetrieb in der Region. Ich habe das Sauerland der Großstadt vorgezogen und auch mein Opa hat bereits bei BJB gearbeitet. Als die Zusage für das duale Studium kam, war die Entscheidung klar.

Das Unternehmen BJB hat viele Veränderungen miterlebt. Erzählen Sie uns mehr von diesen Veränderungen.

Die letzten 15 Jahre waren geprägt durch Veränderungen. Im täglichen Umgang mit Menschen gibt es glückliche Momente ebenso wie persönliche Schicksale, gute und schwierige Zeiten. Der deutliche Wandel der letzten Jahre zeigt sich in einer grundsätzlichen und erfolgreichen Neuausrichtung unter einer modernen Führung.

Auch wenn der Weg rückblickend nicht immer leicht war, bin ich froh, dass ich das Unternehmen in dieser Zeit begleiten durfte und freue mich auf die Mitgestaltung einer aussichtsreichen Zukunft.

Danke für die Einblicke, Herr Wenzel!

Euer BJB Marketing Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

QUALITÄT & SICHERHEIT
Seit 1867 stehen wir für Qualität.
Das muss einen Grund haben.
INNOVATION
Unsere Ingenieure kennen alles in ihrem
Fach. Nur nicht das Wort egal!
INTERNATIONALITÄT
BJB spricht viele Sprachen -
und zwar die seiner Kunden.