Linear Flat System 2.Generation

PR_LFS_TrackLinearlight Flat system: Ultraflache Eleganz an der Stromschiene.

Arnsberg 13. März 2016: Elegant und ultraflach präsentiert sich die Kombination aus Linear Flat-System und Stromschiene. Diese auf der Light+Building 2016 vorgestellte Variante des zukunftsweisenden LED-Systems aus der BJB///OEM-Line erschließt ebenso wie die Ausführungen mit aufgabenspezifischen Lichtverteilungen weitere Anwendungsgebiete.

Anwendungsorientierung im Fokus
Seine Bewährungsprobe hat das Linear Flat-System überaus erfolgreich bestanden. Als konsequente Weiterentwicklung mit Finesse präsentiert sich die von BJB auf Light+Building 2016 in Frankfurt vorgestellte Kombination mit handelsüblichen Dreiphasen-Stromschienen. Nur 45 mm hoch, wirkt das zukunftsweisende LED-System der BJB///OEM-Line fast als Designelement – und das mit lichttechnisch hervorragenden Eigenschaften. Die Voraussetzung für die niedrige Bauweise bilden einerseits das miniaturisierte Betriebsgerät mit nur 11 mm Bauhöhe, das in der Schiene integriert ist, sowie andererseits eine an den Stromschienenadapter angepasste Fassung des Linear Flat-Systems. Aufgrund der direkten Montage ohne zusätzliches Leuchtengehäuse entsteht ein filigranes Erscheinungsbild. Damit spielt diese innovative Lösung in jedem Shop, Büro oder Krankenhaus ihr formales, aber auch ihr lichttechnisches Potenzial ganz vorteilhaft aus. Und in Industriehallen punktet die Kombination von Stromschiene und Linear Flat-System durch Flexibilität ebenso wie durch ein außerordentlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Diese durchdachte Variante ergänzt nicht nur das Portfolio der BJB///OEM-Line passgenau, sondern erschließt ebenso wie die zweite Generation des Linear Flat-Systems weitere Anwendungsgebiete. Denn nun stehen Optiken mit aufgabenspezifischen Lichtverteilungen zur Verfügung, die zusammen mit der guten Farbwiedergabe CRI > 80 beste Voraussetzungen für anwendungsspezifische Lösungen bieten. So eignet sich das Linear Flat-System für die Allgemeinbeleuchtung ebenso wie für Akzentuierung, Wandflutung oder Regalbeleuchtung und übernimmt so alle Beleuchtungsaufgaben beispielsweise in Büros, in Krankenhäusern, in der Industrie oder bei der Shop-Beleuchtung, wie im Supermarkt, mit Bravour.

Flexibilität und Nachhaltigkeit
Die zweite Generation des Linear Flat-System, das durch seine äußerst kompakte Bauweise, klare Formensprache und hervorragende lichttechnische Parameter überzeugt, weist eine um 10 % auf bis zu 142 lm/W gesteigerte Moduleffizienz auf.

Bestehend aus LED-Leuchtmittel, Fassung und Halteelement, überzeugt das Linear Flat-System durch seinen fast klassischen Aufbau. Flexibilität und Nachhaltigkeit sind damit implementiert. Denn mit der BJB-Philosophie des Late-Stage-Finishing lassen sich Leuchten-Serien wie bisher fertigen und die „Lampe“ erst später integrieren. Das hinsichtlich Lichtstrom und Farbtemperatur passende LED-Leuchtmittel, das nur 13 mm Bauhöhe aufweist, wird dabei erst nach Beauftragung kundenspezifisch bestückt. Der Anwender erhält immer eine Leuchte mit den aktuellen lichttechnischen Parametern – ein bei der schnelllebigen LED-Technologie überaus sinnvoller Weg.

Dies bringt auch Mehrwert z.B. bei einer späteren Umnutzung der Räumlichkeiten, denn so lässt sich das LED-Leuchtmittel durch eine neue lichtstärkere Generation oder solche mit anderer Lichtfarbe ersetzen. Dabei sorgt die werkzeuglose Montage für eine komfortable Handhabung des Linear Flat-Systems.

Vollständig gekapselt bietet das 565 mm, 1166 mm und 1.466 mm lange Linear Flat-System mit nicht nur ein hervorragendes Thermomanagement, sondern auch anwendungsorientierte Vielfalt. Das nur 37 mm breite LED-Leuchtmittel mit 3.000 K und 4.000 K Farbtemperatur erreicht dabei einen Lichtstrom zwischen 1.160 lm und 5000 lm.

Konsequent weitergedacht, ist das Linear Flat-System für anwendungsspezifische, intelligente Lösungen mit einheitlicher Formensprache prädestiniert. Nachhaltigkeit und Flexibilität – also Mehrwert für Leuchtenhersteller und Anwender – kennzeichnen das zukunftsweisende Linear Flat-System der BJB///OEM-Line.


Thomas Frerich
Leiter Marketing-Kommunikation
BJB GmbH & Co. KG
Werler Str. 1
59755 Arnsberg
Tel.: +49 2932 982-489
Fax: +49 2932 982-8489
E-Mail: thomas.frerich@bjb.com

Zuletzt angesehen
Sprache auswählen
Deutsch
English